Mehr EPA oder mehr DHA? Mit Vitamin E oder ohne? Welche Kriterien sollte ein gutes Omega-3-Produkt tatsäch­lich erfüllen? Dabei gibt es viele Merkmale, auf die Sie achten sollten. Einige, wie EPA/DHA-Gehalt oder Zusatz­stoffe, sind offen­sicht­lich. Andere, wie der TOTOX-Wert oder die Reinheit des Fischöls, sind weniger ersicht­lich. Auch die Herkunft des Rohstoffs für die Fischöl-Produkte und sogar die Art des Fisches werden oftmals von den Herstel­lern verschwiegen, obwohl diese Angaben Auskunft über die Qualität des Produkts geben.

White Omega setzt neue Standards bei Fisch­öl­kap­seln

Unsere Produkte entspre­chen nicht nur den höchsten Ansprü­chen, wir kommu­ni­zieren auch trans­pa­rent die direkt ersicht­li­chen und die weniger erkenn­baren Quali­täts­kri­te­rien. So erfahren Sie nicht nur, welchen Fisch wir verwenden, sondern auch woher er stammt: White Omega besteht zu 100% aus nach­haltig gefan­genen Anchovis vor der Küste Chiles. Warum sind diese Angaben wichtig? Häufig genug kommt es vor, dass Fischöl aus Fisch­ab­fall produ­ziert wird. In diesem Fall erfährt man nicht, aus welcher Fischart das Produkt herge­stellt ist. Kennen Sie zudem die Herkunft, können Sie heraus­finden, wie verschmutzt das Gewässer ist. Bereits aufgrund dieser beiden Punkte können Sie sich ein Bild davon machen, wie hoch­wertig der verwen­dete Rohstoff für ein Omega-3-Produkt ist.

Eine schnelle Verar­bei­tung ist für uns das A & O, weil wir viel Wert darauf­legen, dass die empfind­li­chen Omega-3-Fettsäuren nicht oxidieren. Schlimms­ten­falls können sie durch eine lange Verar­bei­tung und Lagerung gesund­heits­schä­di­gend werden. Damit Sie das auch wissen, geben wir bei unserem Produkt den TOTOX-Wert (unter 10) an, der den Frische­grad des Fischöls definiert: je frischer das Fischöl, desto niedriger ist der TOTal OXidation Wert.

Reinheit für höchste Ansprüche

Eine spezielle Filtra­tion von Schad­stoffen und Umwelt­giften macht White Omega besonders rein. Unsere Fischöl-Kapseln unter­schreiten die von der EU vorge­ge­benen Grenz­werte für Schad­stoffe um bis zu 100-fach. Somit erreicht White Omega auch hier Bestwerte. Bei vielen Herstel­lern erfahren Sie nur selten, ob das Fischöl überhaupt gereinigt wurde. Oder ob die Schad­stoffe mit dem Fischöl ebenfalls hoch konzen­triert werden. Um Ihnen die beste Reinheit bei Fischöl-Produkten zu bieten, setzen wir auf eine paten­tierte Tiefen­fil­tra­tion, mit der das Fischöl in mehreren Schritten von Mikro­plastik und Schwer­me­tallen gereinigt wird.

Hier ein Vergleich von White Omega mit herkömm­li­chen Produkten:

Bei uns ist Fischöl nicht gleich Omega‑3

Die übliche Angabe bei Fischöl-Kapseln sind 1000 mg. Das sugge­riert, dass der Verbrau­cher mit der täglichen Dosis auch 1000 mg Omega-3-Fettsäuren einnimmt. Das stimmt aber nicht, denn 1000 mg ist meistens die Menge des Fischöls, die in einer Kapsel enthalten ist. Natürlich besteht Fischöl aber nicht zu 100% aus Omega-3-Fettsäuren. Norma­ler­weise enthalten herkömm­liche Produkte gerade einmal 300 mg Omega‑3 pro 1000 mg Fischöl (180 mg EPA und 120 mg DHA). Mit White Omega möchten wir Ihnen aber tatsäch­lich ein hoch­do­siertes Omega-3-Präparat bieten mit bis zu 340 mg EPA und 340 mg DHA pro Kapsel.

Vitamin E: Billiger Füllstoff oder Anti­oxi­dans?

Oft scheiden sich die Geister: Muss ein Fischöl Vitamin E enthalten oder nicht? Wir denken: Es muss so viel Vitamin E enthalten sein wie nötig und so wenig wie möglich. Vitamin E dient nämlich als Anti­oxi­dans, hält das Fischöl also länger frisch. Zu viel von diesem Vitamin soll sich jedoch negativ auf die Gesund­heit auswirken. Da wir aber bereits durch die Nahrung, z.B. Tomaten oder Nüsse, den täglichen Bedarf relativ schnell decken können, kommt bei White Omega nur so viel Vitamin E (auch Toco­phe­role genannt) rein, sodass das Fischöl nicht verdirbt und nicht ranzig wird.

Geruch, Geschmack und Aufstoßen

Ein gutes Fischöl kann man auch an seinem Geruch und Geschmack erkennen. Ein frisches Produkt riecht und schmeckt entweder nach frischem Fisch oder gar nicht. Ein schlechtes Produkt hingegen riecht und schmeckt ranzig, eher nach verdor­benem Fisch, was häufig zum unan­ge­nehmen Aufstoßen führen kann. Herkömm­liche Hersteller versuchen dieses Problem häufig mit Aroma­stoffen zu über­de­cken. Zitronen- und Oran­gen­zu­satz­stoffe sind in der Zuta­ten­liste keine Selten­heit. Zwar kann das Fischöl-Produkt dann gut schmecken und riechen – sogar beim Aufstoßen entweicht mögli­cher­weise ein ange­nehmes Aroma – ein verdor­benes Produkt können Sie dann aber nicht mehr so einfach erkennen. Bei White Omega verzichten wir bewusst aufgrund von einem neutralen Geschmack und Geruch auf solche Zusatz­stoffe.

Ist frischer Fisch günstiger als Fischöl-Kapseln?

Fisch ist mitt­ler­weile keine günstige Mahlzeit. Quali­täts­fisch aus Wildfang ist heute sehr kost­spielig. Heut­zu­tage werden mindes­tens 2 Fisch­mahl­zeiten pro Woche empfohlen, um auf den benö­tigten Omega-3-Tages­be­darf zu kommen. Fischöl wird aus vielen Fischen herge­stellt und anschlie­ßend oft konzen­triert. Wie hoch dürfen die Kosten für eine Kapsel sein? Die meisten Hersteller liegen mit ihren Fischöl-Produkten über­ra­schen­der­weise im einstel­ligen Cent­be­reich – 5 Cent sind keine Selten­heit. Dabei stellt sich die Frage: Wie können Fischöl-Produkte so günstig sein, wenn doch schon eine Fisch­mahl­zeit mit gutem Fisch einen höheren Preis hat. Bei White Omega zahlen Sie ca. 50 Cent pro Kapsel, aber da wissen Sie, was Sie bekommen. Fair ist fair.

Hohe Qualität für hohe Ansprüche

Sich bewusst mit einem Nahrungs­er­gän­zungs­mittel ausein­an­der­setzen – oft ist das nicht der Fall. Man greift einfach zum güns­tigsten Produkt in dem Glauben, sich für das Beste entschieden zu haben. Hohe Ansprüche für die eigene Gesund­heit zu haben, ist jedoch wichtig. Wir sind der Meinung, dass ein Gesund­heits­pro­dukt die besten Rohstoffe, eine schnelle Verar­bei­tung und Herstel­lung sowie eine trans­pa­rente Verbrau­cher­kom­mu­ni­ka­tion auszeichnen. Aus diesem Grund haben wir White Omega entwi­ckelt: Damit Sie wissen, was Sie kaufen. Denn Ihre Gesund­heit ist es uns wert.

Karina